Medizin Revolution

www.Medirev.de
+++ Liebe, Freude, Harmonie - sei wie Du bist - das zeitgemäße Buch der Selbsterkenntnis +++

Körper, Geist und Seele



Das alte Menschenbild, auf dem die Schulmedizin noch immer gründet, ist überholt und ungültig. Der Mensch ist nicht nur Materie und Körper. Es lässt sich eben nicht alles körperlich erklären und der Geist, bzw. das Bewusstsein, das einen Menschen ausmacht, sitzt nicht als biochemischer und elektromagnetischer Prozess im Gehirn.


Der Körper wird vom Geist (Bewusstsein) gesteuert und dieser hat im Ideal enge Verknüpfungen zur Seele. Wer dies verstehen möchte, muss sich mit Kindern beschäftigen.


Die Frage der modernen Medizin lautet, wie genau sehen die Kommunikationsbeziehungen und der Informationsfluss zwischen Seele, Geist und Körper aus ? Informationen determinieren körperliche Prozesse. Das sollte eigentlich im sogenannten Informationszeitalter niemanden mehr überraschen.


Wie also werden Gedanken, Glaube, Überzeugung, Einstellungen an Organe und Zellen transportiert, so dass diese davon beeinflusst werden und ihre Funktion davon abhängt ?


Mit nervalen Impulsen, Enzymen und Hormonen steuert das Gehirn den Körper, das ist lange bekannt. Doch ist das alles und welche Informationen transportiert ein Nervenimpuls oder ein Hormon ?


Menschliche Zellen sind Lebewesen, die im Verbund eine Aufgabe haben, so dass der Körper funktioniert und gesund ist. Geht man davon aus, dass sie mechanistisch von der Zufuhr von Nährstoffen und dem Abtransport von Abfallstoffen abhängen, müssten sie gut arbeiten und gesund sein, wenn dies gewährleistet ist.


Was aber, wenn die Qualität ihrer Arbeit von geistigen Informationen abhängt, die vom Bewusstsein kommen, wenn man sie motivieren oder auch demotivieren kann ? Wenn negative oder destruktive Gedanken sie schädigen, mehr als dies ungesunde Nährstoffe tun könnten ? Wenn eine Immunzelle ihre Arbeit einstellt (Infektion oder Krebs) oder sich gegen falsche Feinde wendet (Allergie), weil sie "keinen Bock" mehr hat ?


Die Medizin der Zukunft muss diese Informationsprozesse im Körper untersuchen. Was genau passiert zwischen Seele, Geist und Körper ? Wie können Selbstheilungskräfte gestärkt werden, also Geist und Körper revitalisiert werden. Ansatzpunkte sind Seele und Geist, nicht der Körper. Er ist die Folge, nicht die Ursache.


Die Medizin der Zukunft muss zu alten Erkenntnissen (der alten Griechen) zurückfinden und die Körperflüssigkeiten als Informationsvermittler betrachten. In Blut, Schleim, Speichel, Lymphe, Urin, Schweiß stecken die Geheimnisse von Gesundheit und Krankheit.


Am Beispiel Speichel sei diese Behauptung veranschaulicht. Ein Beispiel, das die gesamte Zahnmedizin auf den Kopf stellt und revolutionieren könnte.


Medirev Medirev Medirev

Provokantes: Emotionen töten. Die Seele ist gesund. Medizin bedeutet Selbstheilung.






Anzeige: Liebe, Freude, Harmonie - das zeitgemäße Buch der Selbsterkenntnis - jetzt bei amazon